DIE VORTEILE DEINES MEHRWEGS

Der Umstieg auf eine nachhaltige Mehrweglösungen ist leichter als du denkst! Dabei schonst du unsere Umwelt und förderst eine grünere Zukunft. Zudem macht sich dieser Schritt auch positiv in deinem Geldbeutel bemerkbar. Neben einem Guten Gewissen To Go® positionierst du dich auch als innovatives und umweltorientiertes Unternehmen.  Zusätzlich förderst du damit die Bindung zu deinen Kunden, denn viele Menschen setzen mittlerweile auf Nachhaltigkeit in ihrem  Alltag. Es ergeben sich also für dich eine Menge Vorteile durch die unkomplizierte Einführung von Mehrwegverpackungen

Gutes Gewissen To Go®

Durch die klimaneutrale Herstellung und die Mehrfachverwendung des Häppy Box© Sortiments minderst du deinen ökologischen Fußabdruck und denen deiner Kunden. Vermeide die unnötige Produktion von Abfall und leiste deinen Beitrag zum nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen. Neben unserem Climate Safe 360° Versprechen (unser Unternehmen und unsere Produkte sind zu 100 % klimaneutral) garantieren wir dir, dass unsere biobasierte Häppy Boxen© Melamin sowie BPA frei sind und von uns zurück genommen und recycelt werden, sobald sie nicht mehr brauchbar sind. Mehr dazu hier:

Verpackungskosten einsparen, Kundenbindung erhöhen​

Da Mehrwegverpackungen mehrfach genutzt werden, bewirkt der Einsatz einen wahren Preisvorteil in kürzester Zeit. Du vermeidest unnötigen Müll, dessen Entsorgung auch wieder Geld kostet. Der nachhaltige Einsatz unserer Häppy Box© Mehrwegartikel kann zudem die Kundenbindung stärken. Auswertungen von Testmärkten zeigen nämlich, dass sich durch den Einsatz von Mehrwegverpackungen der Umsatz bis zu 20 Prozent steigern kann! Die Häppy Box© ist demnach auch eine wirtschaftlich nachhaltige Verpackungslösung. Durch die zusätzliche Individualisierung der Mehrwegschalen und Becher schaffst du außerdem deine eigene Werbeplattform. Dadurch lenkst du die Aufmerksamkeit auf dein Lokal und im besten Fall entsteht daraus eine engere Kundenbindung.

Werde Mehrweg Pionier

Immer mehr Menschen integrieren das Thema Umweltschutz in ihren Alltag – das möchten wir unterstützen! Neben dem ökologischen Vorteil kommt somit auch der gesellschaftliche Aspekt dazu. Durch das ansteigende Kundenbewusstsein stützt die Mehrwegpflicht ab 2023 zudem die Abfallvermeidung: Mehrwegalternativen werden ab Januar 2023 EU weit sogar gesetzlich verpflichtend sein. Ob Lieferdienste, Restaurants oder Caterer: Das Angebot einer Alternative zu Einwegverpackungen wird verpflichtend, mit einigen wenigen Ausnahmen. Nur bei kleinen Betrieben (maximal fünf Mitarbeiter, sowie eine Verkaufsfläche von maximal 80 Quadratmetern) wird zunächst noch ein Auge zugedrückt. Doch auch hier soll deutlich darauf hingewiesen werden, dass Kunden eigene Behältnisse zum Abfüllen nutzen dürfen. Diesen müssen dann abgefüllt werden. Weiterführende Infos dazu findest du hier:

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner